logoneu2012 klar

Tag der offenen Tür

Das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen veranstaltete am Samstag, den 20.09.2014 im Gerichtsgebäude in der Georg-Wilhelm-Straße 1 in Celle einen Tag der offenen Tür.

Auf einer Entdeckungsreise durch das Gebäude des Landessozialgerichts konnte der Ablauf eines Gerichtsverfahrens anhand verschiedener Stationen vom Eingang der Klage bis zur Verhandlung erkundet werden. Es wurden zum Beispiel die Arbeit der Justizwachtmeister, Serviceeinheiten und Richter vorgestellt. Auch wurde die Funktion der ehrenamtlichen Richterinnen und Richter in der niedersächsisch-bremischen Sozialgerichtsbarkeit erklärt und ein Güterichterverfahren vorgestellt. An Informationstafeln konnten die Besucher sich zum Beispiel über die Entwicklung der Sozialgerichtsbarkeit, die Geschichte des Gebäudes und interessante Fälle informieren. In von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landessozialgerichts nachgestellten Verhandlungen konnten die Besucher sich einen Eindruck vom Ablauf einer Gerichtsverhandlung und den verschiedenen Rollen der Akteure in einem Gerichtssaal machen. Weiterhin waren von Schülerinnen und Schülern des Christian-Gymnasium Hermannsburg gestaltete Kunstwerke zu Themen der Sozialgerichtsbarkeit in den Räumen des Landessozialgerichts ausgestellt. Informationen über den Besuch einer Oberstufenkurses des Christian-Gymnasiums Hermannsburg im Landessozialgericht finden Sie hier.

Den Flyer können Sie hier als PDF-Dokument herunterladen.

Die Pressemitteilung zum Tag der offenen Tür finden Sie hier.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln