logoneu2012 klar

Blickpunkt Mitte - Beschäftigte aus ganz Niedersachsen und Bremen trafen sich

Am 9. Juni 2015 hat der erstmalig durchgeführte landesweite „Tag der mittleren Beschäftigungsebene" mit einer Vielzahl von Fortbildungsangeboten, Workshops, Marktplatz, Vorträgen und der Gelegenheit zu (teilweise durch Moderation begleitetem) Erfahrungsaustausch stattgefunden. 200 Beschäftigte aus allen niedersächsischen Sozialgerichten, aus dem Sozialgericht Bremen und dem Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen in Celle sowie der Zweigstelle in Bremen haben teilgenommen. Der Präsident des Landessozialgerichts Niedersachsen-Bremen, Peter Heine, eröffnete die Veranstaltung. Die Justizministein des Landes Niedersachsen, Frau Antje Niewisch-Lennartz, stattete der Veranstaltung einen Besuch ab und wies in Ihrer Rede auf die künftigen Herausforderungen hin, die sich durch die Einführung der elektronischen Akte ergeben. Die flächendeckende Einführung des elektronischen Rechtsverkehrs und - darüber hinaus - der elektronischen Aktenführung stellen für die gesamte Justiz enorme Chancen und Herausforderungen dar. Sie forderte die Teilnehmer zu aktiver Mitarbeit an den Projekten auf, damit die Arbeitsplätze die Anforderungen an die ergonomischen und arbeitsplatzspezifischen Voraussetzungen erfüllen und die mit den elektronischen Arbeitsmitteln verbundenen Vorteile möglichst umfassend genutzt werden können und die zu erwartenden Probleme auf ein vertretbares Maß beschränkt werden.

 
"leer"  
"leer"  
"leer"  
"leer"  
"leer"  
 
Artikel-Informationen

10.07.2015

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln